08.07.2021

StartUp Esslingen - Deine freie Rede

Deine freie Rede - was bisher geschah

Wie geht es den Preisträgern des “StartUp Esslingen” Gründerwettbewerbs sechs Monate nach der Preisverleihung?

Eine der fünf Gewinner*innen ist die freie Trau- und Trauerrednerin Louisa Kilgus. Sie schreibt individuelle und persönliche Reden für freie Trauungen und Beerdigungen. Mit ihrem Unternehmen “Deine freie Rede” belegte sie den fünften Platz des Wettbewerbs.

Ursprünglich hatte sie sich auf Traureden bei freien Trauungen spezialisiert. Beim Gründerwettbewerb trat sie mit der Idee an, Beerdigungen neu zu denken und zeitgemäß zu gestalten.

„Mit unserer Arbeit wollen wir das Thema ‚Abschied nehmen‘ dem heutigen Zeitgeist anpassen. Unser Angebot richtet sich an Menschen, die sich individuell von einer geliebten Person verabschieden wollen, frei von Konventionen, dafür mit viel Herz und Empathie.“

– Louisa Kilgus –

Dabei ist ihr vor allem die Einzigartigkeit und das Mitgefühl wichtig. Eine einfache Aneinanderreihung von Informationen, standardisierte Floskeln und Zitate wird man in ihren Reden nicht finden. Stattdessen kann man eine individuelle Rede mit persönlichen Geschichten und Gefühlen erwarten, an welche man sich noch lange mit einem Lächeln erinnern wird. Deshalb würde sie ihre Reden auf freien Beerdigungen auch als Gedenkreden und nicht als Trauerreden beschreiben.

„Die Einzigartigkeit eines Jeden steht hierbei für uns im Vordergrund, denn jedes Leben und jeder Tod haben eine Geschichte, die es lohnt, nachhaltig erzählt zu werden.“

- Louisa Kilgus -

Das alles schafft sie, indem sie sich sehr viel Zeit für ihre Kunden nimmt und weil in jeder Rede eine lange Vorbereitung steckt. Sie will nicht nur Fakten über den Verstorbenen wissen, wichtiger ist es ihr, die Person dahinter kennen zu lernen. Dafür spricht sie mit der Familie, Freunden und Verwandten.

Außerdem bietet sie die Möglichkeit an, aus Bildern des Verstorbenen einen kleinen Videoclip zusammenzuschneiden und beispielsweise mit dem Lieblingslied des Verstorbenen zu unterlegen. Dieser Clip kann auf der Beerdigung abgespielt werden.

"In erster Linie hat mich die Platzierung beim Wettbewerb darin bestärkt, dass der Weg, den wir gehen, der richtige ist. Dass es für die Idee, Beerdigungen neu zu denken und auch mal unkonventionelle Wege zu gehen, tatsächlich eine große Nachfrage gibt. Neben den hilfreichen Unterstützungen, die der Preis mit sich brachte, konnten wir uns im Zuge dessen auch mit ansässigen Bestattern verknüpfen und deren Portfolio an Trauerrednern um eine neue Farbe sinnvoll erweitern."

 – Louisa Kilgus –   

Die letzten 6 Monate hat sie u.a. für einen Workshop bei adribo genutzt. Außerdem ist sie mit der Werbeagentur Beck im Austausch und wird vermutlich bald bei dem Radiosender DIE NEUE 107.7 zu hören sein. Alle drei haben den Gewinnern des Gründerwettbewerbs Sachleistungen als Gewinn zur Verfügung gestellt.

Aktuell ist „Deine freie Rede“ beim “Oh Julie Atelier” im Unteren Metzgerbach untergekommen, da sie noch auf der Suche nach einer passenden Räumlichkeit ist. Viele Ideen, welche Louisa in ihrem zukünftigen Zuhause umsetzen will, hat sie auf jeden Fall schon. Es bleibt also weiterhin spannend, was in Zukunft noch folgen wird.

Einen guten Eindruck vermittelt euch das Video "Zum Abschied“ und das Video "Zur freien Trauung".

Bei Interesse bietet sie die Möglichkeit an, einen Link zu Hörproben zu bekommen. Dafür einfach eine Anfrage über das Kontaktformular auf der Website stellen.